Follow by Email

Teil 4 - Affiliate-Marketing

Ernsting´s family
Für alle die eine eigene Webseite, Forum oder einen Blog besitzen, ist es möglich mit Affiliate-Marketing Geld zu verdienen. 
Affiliate-Marketing ist ein Partnersystem. Es geht darum, dass Sie auf Ihrer Web-Seite Werbung einstellen. Was bzw. welche Werbung auf Ihrer Seite erscheint, können Sie selbst auswählen. 
Je nach Partner werden dann verschiedene Provisionen z.B. pro Klick, Newsletterbestellung, Kauf etc bezahlt. Sie melden Sich einfach kostenlos an und stellen Werbung auf Ihre Seite. 
Empfehlenswerte Partnerprogramme, kostenlose Anmeldung:

Bei Bee5 hier ist es sogar möglich seine eigenen Einkäufe über seine Buttons oder Links zu tätigen. Was bei den meisten nicht gestattet ist. Es stehen über 3.000 Partner zur Verfügung und eine lange Wartezeit, um von diesen angenommen zu werden entfällt. Also kann man gleich loslegen. Dazu erhält man noch ein Startbonus von 2 E. Geld verdienen mit Bee5
 
Bei superclix.de besteht ebenfalls keine Wartezeit durch Freischaltung der Partner.
Einfach kostenlos anmelden und die Links in die Webseite einbauen. 

Die ausgewählten Anzeigen sollten möglichst zu dem Thema der Seite passen. 


Bei meinen Recherchen ist mir Der Reiche Sack aufgefallen. Zuerst dachte ich, es sie wieder so eine Abzocker-Masche. Na, der Name lässt so manchen abschrecken. Aber nach weiterem informieren entdeckte ich, dass Der Reiche Sack anscheinend gar nicht so schlecht ist.
Laut Test von ebook.com ist dieses ebook wirklich empfehlenswert. 
Zitat: „Der Reiche Sack“ ist ein Komplettpaket, das so ziemlich alles enthält, dass man zum Einstieg ins Internet Marketing benötigt. Es ist allerdings nötig, dass man sich Zeit nimmt, die Inhalte vollständig zu verstehen, um erfolgreich Geld verdienen zu können. Der Preis für ein Produkt dieser Qualität ist mit €29,99 extrem günstig. 

Der reiche Sack – gibt eine exakte Anleitung für den Einstieg in das Affiliate-Marketing. Beim Bestellen des ebooks (knappe 30 E) erhält man sogar noch drei Webseite dazu, damit man gleich anfangen kann. In 4 ebooks wird Schritt-für-Schritt alles erklärt was man benötigt z.B. Webseitenerstellung, Suchmaschinenoptimierung, mit Videos Geld verdienen etc. die kommenden Updates sind immer kostenlos. 
Geld verdienen
Vorab kann man sich hier aber einen kostenlosen Kurs per e-mail zuschicken lassen. Dieser enthält schon einige Informationen, die wichtigsten Vorgangsschritte sind allerdings schwarz gemarkert. Beim Kauf gibt es eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie. 100% ohne Angaben von Gründen. 

Wer wirklich vom Internet keine Ahnung hat ist dies bestimmt empfehlenswert. 


Teil 5 - Eigener Online-Shop

Sollten Sie keine eigene Webseite haben, dann ist dies doch heute kein Problem mehr. Auch ohne HTML und CSS können Sie sich kinderleicht eine eigene Internetseite bauen.

Webseite kinderleicht selbstgemacht

Kommentare:

  1. Mit Cashback-Anbietern wie Bee5 lässt sich ehere Geld sparen als Geld verdienen. Es sei denn, man wirbt selbst neue Mitglieder und verdient an deren Umsatz.

    Anleitungen zum Geld verdienen, für die ich bezahlen soll, schrecken mich immer ab. Es gibt im Internet eigentlich nichts, das nicht kostenlos zu finden ist. Liest man die richtigen Foren, und Blogs kann man sich das Geld für solche Anleitungen sicher sparen.

    AntwortenLöschen
  2. Um sich kostenlos im Internet solche Informationen zu beschaffen, benötigt es schon sehr sehr viel Zeit. In dem von mir erwähnten Geldsack-Projekt werden nicht herkömmliche Tipps gegeben, sonder schon Hinweise die man nicht im INternet findet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbst diese Tipps sind auch auf anderen Seiten zu finden. Es sind keine Geheimnisse, die nur in dem "Geldsack-Projekt" zu finden wären.
      Der reiche Sack versteht es, professionell zu texten, um die Besucher in den Bann zu ziehen.
      Entscheidend für den Erfolg ist halt, WIE das Produkt verkauft wird. Und DAS hat der reiche Sack absolut verstanden!

      Löschen
  3. Mit Affiliate Marketing kann man auf jeden fall viel Geld verdienen. Man muss eben nur wissen, wie man alles umsetzt und genau diese Informationen sind überall im Internet kostenlos zugänglich. Diese ganzen Komplettpakete haben nur schon alles zusammen gefügt, damit man nicht mehr suchen muss und sich eine Menge Zeit erspart.

    AntwortenLöschen
  4. Ja sehe dies genauso. Entweder man investiert Zeit oder Geld.
    Ebenfalls benötigt man Geduld - ein schnelles reich werden ist nicht

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, wenn man im Internet sein Geld verdienen will, muß man erstmal Geld in die Hand nehmen. Das mag sein, das alles im Internet kostenlos zu haben sein könnte. Aber man hat dann die Festplatte voll mit zusammengesuchtes Zeug und weiß garnicht genau, wo anfangen, was ist brauchbar und was ist Müll. Man sollte sich jemand suchen, der schon einen riesen Erfolg im Internet hat. Ich kenne da einige, die dem entsprechen.
    Ansonsten sind Geduld gefragt.Es kann schnell gehen oder auch lange dauern.Spannend wird es, wenn die ersten Euros anrollen. Dann sieht man, ob es geht und das gibt einen Motivation, weiter zumachen.
    In diesem Sinne
    Freundliche Grüße
    Ralf Heidenreich

    AntwortenLöschen